Paragraph

Über unsDie Anwältinnen

 

Die Rechtsanwaltskanzlei Müller & Schulze gründete sich im Jahre 2007. Beide Rechtsanwältinnen sind seit dem Jahre 2000 tätig.

 

Rechtsanwältin Katja Schulze (Zulassung ruht seit 01.September 2018) | Rechtsanwältin Sylvia Müller

 

Aufgrund der langjährigen Erfahrungen als Rechtsanwältinnen schlossen sich Frau Rechtsanwältin Sylvia Müller und Frau Rechtsanwältin Katja Schulze im Jahre 2007 zur Rechtsanwaltskanzlei Müller & Schulze, mit den Standorten Wolmirstedt und Magdeburg, zusammen.

Durch die unterschiedliche Verteilung der Bearbeitung in speziellen Rechtsgebieten ist es den Rechtsanwältinnen möglich, fachkompetente und spezialisierte Beratung anzubieten.

 

Frau Rechtsanwältin Müller übernimmt die Mandate im Bereich des Familienrechtes, wozu unter anderem die Problembereiche Kindesunterhalt, Trennungsunterhalt, Ehegattenunterhalt, Scheidung, Sorgerecht, Hausratsteilung, Vermögensauseinandersetzung etc. gehören.

 

Sie ist Mitglied im Verband Anwalt des Kindes (VAK).

 

Neben dem Familienrecht erfolgt die schwerpunktmäßige Bearbeitung und Beratung im Bereich des Miet- und Wohnungseigentumsrechtes. Diesbezüglich erwarb Rechtsanwältin Müller im Jahr 2005 die Fachanwaltsbezeichnung: Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht.

 

Frau Rechtsanwältin Müller steht sowohl Vermietern als auch Mietern mit fachkompetenter Beratung zur Seite. Sie ist Mitglied des Fachanwaltsausschusses für Miet- und Wohnungseigentumsrecht bei der Rechtsanwaltskammer Land Sachsen-Anhalt.

 

Die rechtliche Beratung erfolgt ebenfalls schwerpunktmäßig durch Frau Rechtsanwältin Müller im Arbeitsrecht. Seit Beginn ihrer Tätigkeit im Jahre 2000 beschäftigt sich diese mit allen Bereichen des Individualarbeitsrechtes.

 

Sonstige Interessen und Tätigkeitsschwerpunkte liegen bei Frau Rechtsanwältin Müller im Bereich des Erbrechtes und des Sozialrechtes.

 


Frau Rechtsanwältin Katja Schulze erwarb im Jahr 2004 den Fachanwaltstitel: Fachanwältin für Versicherungsrecht. Die Problembereiche im Rahmen des Versicherungsrechtes sind vielfältig und reichen von der Vertretung im Verfahren über die Geltendmachung von Unfallrenten, Berufsunfähigkeitsrenten, Geltendmachung von Sach- und Haftpflichtschäden sowie über die Durchsetzung von Ansprüchen aus Verkehrsunfällen auf Schadenersatz gegenüber den Versicherern.

 

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Bearbeitung von Ansprüchen aus Kaufverträgen, Werkverträgen etc.

 

Frau Rechtsanwältin Schulze übernimmt die Vertretung in Strafverfahren, auch im Bereich der Pflichtverteidigung.

 

Frau Rechtsanwältin Schulze ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht und Mitglied im Deutschen Anwaltsverein.

 

Die Zulassung von Frau Rechtsanwältin Schulze ruht seit dem 01. September 2018.

 

Rechtsanwaltskanzlei Müller und Schulze