Paragraph

Rechtsanwältin Sylvia MüllerRechtsanwältin Sylvia Müller

Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
sowie
Fachanwältin für Familienrecht

Ich betreue schwerpunktmäßig die Bereiche

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Person:

Rechtsanwältin Sylvia Müller wurde 1974 in Wolmirstedt geboren und studierte Rechtswissenschaften an der Universität Rostock. Das Referendariat leistete Rechtsanwältin Müller in Magdeburg.

 

Nach Erhalt des zweiten Staatsexamens wurde sie als Rechtsanwältin im Jahre 2000 zugelassen. Seit dem Jahre 2000 ist Frau Rechtsanwältin Sylvia Müller als Anwältin tätig.

 

Durch Zusammenschluss mit Frau Rechtsanwältin Katja Schulze im Jahr 2007 entstand die Rechtsanwaltskanzlei Müller & Schulze mit den Bürostandorten, Goethestr. 1 a in 39108 Magdeburg und Farsleber Str. 21 in 39326 Wolmirstedt.

 

 

Mietrecht- Wohneigentumsrecht

Im Bereich des Miet- und Wohnungseigentumsrechtes erwarb Frau Rechtsanwältin Sylvia Müller im Jahre 2005 die Fachanwaltsbezeichnung: Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Häufig kommt es zu Streitigkeiten zwischen Mieter und Vermieter.

Fragen ergeben sich für den Mieter häufig bei den jährlichen Betriebskostenabrechnungen. Oftmals erfolgen Abrechnungen fehlerhaft, indem Kosten der Instandsetzung und Instandhaltung mit umgelegt werden, falsche Umlageschlüssel gewählt werden.

Rechtsanwältin Müller berät Mieter und Vermieter zu Mietvertrag, Betriebskostenabrechnung, Schönheitsreparaturen, Kündigungen wie Eigenbedarfskündigungen des Vermieters, fristlosen und ordentlichen Kündigungen von Mietern und Vermietern, Mietminderungen, Mieterhöhungen. Es erfolgt die gerichtliche und außergerichtliche Vertretung von Hausverwaltungen.

Auch im Bereich des Wohnungseigentums ist Rechtsanwältin Müller tätig. Häufig tauchen Fragen nach der Möglichkeit der Durchsetzung von Hausgeldansprüchen und von Beschlussanfechtungen auf.

 

Familienrecht

Neben dem Schwerpunktgebiet Miet- und Wohnungseigentumsrecht, beschäftigt sich Frau Rechtsanwältin Müller mit Problemen aus dem Familien- und Eherecht.

Dieses Fachgebiet wird seit Beginn ihrer Tätigkeit im Jahre 2000 schwerpunktmäßig bearbeitet. Insbesondere erfolgt die Beratung und Vertretung in Angelegenheiten betreffend Scheidung, Umgang, Sorgerecht, Unterhalt - wie zum Beispiel Kindesunterhalt, Trennungsunterhalt, Ehegattenunterhalt.

Auf Grund der Neustrukturierung des gesamten Familienrechtes, insbesondere des Verfahrensrechtes, der Reform des Güterrechtes und des Versorgungsausgleiches, kommen viele Änderungen auf die Mandanten zu.

Bei der Durchführung von Unterhaltsverfahren und sonstigen Familiensachen ist die Hinzuziehung eines Anwaltes notwendig.

Es verbleibt bei der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Hinzuziehung eines Anwaltes bei der Ehescheidung. Dies aus dem Grund, da die Regelungen und gesetzlichen Vorrausetzungen für die Ehescheidung nebst den Folgesachen, wie z.B. der Versorgungsausgleich, sehr komplex sind.

Frau Müller ist Fachanwältin für Familienrecht und Mitglied im Verband Anwalt des Kindes (VAK).

 

Erbrecht

Im Zusammenhang mit den familienrechtlichen Streitigkeiten tauchen häufig Problemstellungen im Bereich des Erbrechtes auf. Dieser Teilbereich wird von der Rechtsanwaltskanzlei Müller & Schulze, hier insbesondere durch Frau Rechtsanwältin Müller, ebenfalls bearbeitet.

Vielfältig tauchen Probleme bei dem Tod eines nahen Verwandten auf, wenn z.B. ein Testament vorhanden ist, welches unklare Regelungen enthält. Oftmals ist nicht klar, ob ein Pflichtteilsanspruch besteht oder tatsächlich die Voraussetzung für den Eintritt des Erbes vorliegt. In dem Zusammenhang taucht vielfach die Frage auf, ob bereits während der Trennung von Ehegatten ein Ausschluss des Pflichtteilsanspruches erwirkt werden kann und inwieweit eine Erklärung eines Erbverzichtes möglich ist. Oftmals werden in diesem Zusammenhang Scheidungsfolgevereinbarungen, welche notariell beglaubigt werden müssen, abgeschlossen.

Die Rechtsanwaltskanzlei bietet den Mandanten ebenso Hilfe bei der Stellung von Prozesskostenhilfeanträgen und Beratungshilfeanträgen.

Selbstverständlich vertritt Frau Rechtsanwältin Müller Sie auch bei der Geltendmachung von zivilrechtlichen Ansprüchen vor Gericht.

 

Arbeitsrecht- Sozialrecht

Rechtsanwältin Müller befasst sich im Weiteren schwerpunktmäßig mit rechtlichen Problemen im Bereich des Arbeitsrechtes. Dazu gehören insbesondere die Bereiche des Individualarbeitsrechtes wie z.B. Kündigungsschutz, Durchsetzung von Lohn- und Urlaubsansprüchen.

Auch erfolgt die Vertretung in den Bereichen der betrieblichen Altersvorsorge, Lohnfortzahlung, Prüfung und Erstellung von Aufhebungs- und Abwicklungsverträgen sowie dem arbeitsrechtlichen Bereich Schwerbehindertenrecht und im Jugendschutz.

Aufgrund der langjährigen praktischen Erfahrung im Sozialrecht übernimmt Frau Rechtsanwältin Müller auch Mandate im Rahmen der Durchsetzung von Ansprüchen auf Arbeitslosengeld, Hilfe zum Lebensunterhalt und die Geltendmachung von Rentenansprüchen bei Erwerbsminderung.

 

Zur FAin Katja Schulze

 

Rechtsanwaltskanzlei Müller und Schulze